Listet die möglichen Komplikationen bei schwangeren Frauen mit dem coronavirus

0
41

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Die vertraglich coronavirus schwangere Frauen in Russland sind eher auftreten, Frühgeburt, verzögertes Fetales Wachstum und Fehlgeburt. Die möglichen Komplikationen aufgeführt, Mitglied des Duma-Ausschusses für Gesundheitsschutz Boris Mendelevich. Seine Worte sind auf der website der Partei „einheitliches Russland“.

Gemäß dem Abgeordneten, „diese Komplikationen sind in der Regel das Ergebnis der Lungenentzündung, unabhängig von Infektionserregern“. Er stellte fest, dass ein klares Verständnis, ob das virus wird übertragen von der Mutter auf das Kind, Nein, aber Neugeborenen kann auch infiziert werden.

„Ich rate jeder werdenden Mutter zusammen mit Ihrem Arzt entscheiden, wie viel Zeit und welche Schritte die Sie brauchte, um ins Krankenhaus zu kommen, und welche Themen diskutiert werden kann online. Es ist sehr wichtig, zu Folgen dem Prinzip des „do no harm“, sagte Mendelevich.

Zuvor, den Geburtshelfer-gynkologen Lyubov Yerofeyeva sagte auch, dass während der Epidemie des coronavirus schwangere müssen schwere rest, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, da Sie mit schwerer Infektion auftreten kann, eine Infektion des Fötus oder die Notwendigkeit entsteht, zu beenden, eine Schwangerschaft in den späteren Phasen.

Zu Datum, die coronavirus infiziert 394 schwangeren Russischen Frauen. Es wird geschätzt, dass 276 Sie sind in Moskau, sagte der Chef-Spezialist auf Geburtshilfe und Gynäkologie, Ministerium für Gesundheit Adamyan Leila. In Russland, April 29, waren es fast 100 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here