Die Vereinigten Staaten waren an der Schwelle zu einem Fleisch-Krise

0
43

Foto: Reuters

Experten warnen, dass die Vereinigten Staaten am Rande einer Fleisch-Krise. Rind -, Hühner-und Schweinefleisch kann bald wie knappe Güter wie Toilettenpapier, weil viele us-Fleisch verarbeitende Betriebe wurden vorübergehend geschlossen wegen Pandemie-coronavirus, laut NBC.

Analyst Chicago-Unternehmen Archer Financial Services Dennis Smith sagt, das Land kann Tag ohne Fleisch Aufruf von start date, fehlen der entsprechenden Produkte in den Regalen der retail-stores ist der 1. Mai. Aktien von gefrorenem Schweinefleisch sank im März um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtete das Landwirtschaftsministerium in der vergangenen Woche. Großen Fleisch-Produzenten Tyson Foods hat eine Erklärung auf den Seiten der amerikanischen Zeitungen, stellt fest, dass „Lebensmittel versorgt nicht verletzt werden.“

Derzeit in den Vereinigten Staaten ausgesetzt, die den Betrieb von 13 Pflanzen für die Produktion von Schweine-und Rindfleisch. Dies ist aufgrund einer Infektion der Beschäftigten mit coronavirus. Aus diesem Grund, ist der weltweit größte Schweinefleisch-Produzent Smithfield Foods Inc procratinate Stammwerk in South Dakota. Sind die Landwirte gezwungen, einschläfern von Tieren, die zuvor vorbereitet für die Schlachtung. Auf dem hintergrund der Fleisch-Krise, die Großhandelspreise für Rindfleisch ein Rekordniveau erreicht, das Preis-Speck stieg um 137 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here