Die Ursache der hohen Sterblichkeit von coronavirus bei den Männern

0
36

Foto: Brian Snyder / Reuters

Chinesische Wissenschaftler haben herausgefunden, warum Männer leiden an schwerer COVID-19 als Frauen. Die Studie ist veröffentlicht im Fachjournal “ Frontiers in Public Health.

Die ärzte analysierten 1019 Fälle von Infektion mit dem coronavirus neuen Typ, der Beurteilung der schwere der Krankheit und die Zahl der Todesfälle. Es wurde festgestellt, dass unter ähnlichen Bedingungen, einschließlich etwa im gleichen Alter der Patienten und das Vorhandensein von chronischen Krankheiten, Männer starben 2,4-mal häufiger als Frauen. In der untersuchten Gruppe der männlichen Sterblichkeit wurde von 70,3% versus 29,7 Prozent der Frauen.

Auch die Experten analysierten die Fälle von SARS in China im Jahr 2003 und bemerkte die überwältigende Zahl der Todesfälle bei Männern. In der Studie haben die Experten genannt, die wichtigsten, die Ihrer Meinung nach die Ursache der hohen Sterblichkeit der Männer: Lungenkrebs-Zellen der Männchen enthalten mehr Moleküle an den rezeptor ACE2, der spielt eine wichtige Rolle in der Infektion, wie SARS-CoV und SARS-CoV-2. Während beide Geschlechter etwa gleich oft fangen COVID-19.

Experten aus China durchgeführt Schluss, dass die erste derartige Studie in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, die erklärt, die Rolle des Geschlechts bei Erkrankungen des coronavirus. Experten sagten, dass Ihre Ergebnisse überprüfen müssen weitere klinische Studien.

Früher, Australische Wissenschaftler haben herausgefunden, warum Männer sind eher zu sterben von mers als Frauen. Ihrer Meinung nach, die hohe männliche Sterblichkeit durch die Kombination von mehreren Faktoren, einschließlich der Gene, Hormone, Funktionen des Immunsystems und des Verhaltens. Weitere Ursachen sind chronische Krankheiten, die häufiger bei Männern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here