Die Türkei wurde beschuldigt, die Haftarot, um den Versuch zu schaffen, eine junta in Libyen

0
53

Foto: Costas Baltas / Reuters

Feldmarschall Khalifa Haftar, Leiter der Libysche nationale Armee (LNA), ist zu schaffen versucht, in Libyen eine Militärdiktatur. Am Mittwoch, April 29, sagte das Außenministerium der Türkei, die Agentur Anadolu.

Wie bereits im Außenministerium, die Aussage zu den Haftarot auf die Einrichtung ein-Mann-Herrschaft im Land Zeugen von der Ablehnung einer politischen Lösung und die mangelnde Bereitschaft zu erkennen, die Ergebnisse der Berliner Konferenz über Libyen. „Es ist eine Missachtung der Friedensbemühungen der internationalen Gemeinschaft und der Wunsch, zu erstellen, in Libyen eine Militärdiktatur… kein Zweifel, Khalifa Haftar versucht zu erstellen, das junta-regime in Libyen“, erklärte das türkische Außenministerium.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Aktionen der Armee zu den Haftarot und seine Anhänger führte zu der Verschlechterung der humanitären Lage in Libyen. Darüber hinaus die Abteilung versichert, dass Ankara wird auch weiterhin die Unterstützung der „legitimen Behörden“ des Landes und Beitrag zum friedlichen Beilegung des Konflikts.

Früheren Aussagen zu den Haftarot, hat auch verurteilt das russische Außenministerium. Der Leiter des Ministeriums Sergej Lawrow sagte, dass was passiert ist die Schuld auf beiden Seiten des Konflikts, darunter der Leiter des nationalen Konsens Regierung (NTC) Faiz Sarraj, die sich weigerten zu verhandeln mit den Haftarot.

Am 28. April wurde bekannt, dass die LDF angekündigt hatte, die Kontrolle über Libyen. Haftar sagte auch, dass die Aktion erreicht im Jahr 2015 Shirinskogo Abkommen, das resultierte in der Bildung des NTC, ist beendet. Die Europäische Union weigerte sich, erkennen die Autorität des Marschalls.

Am 19. Januar in Berlin Gastgeber einer internationalen Konferenz über die Beilegung der situation in Libyen. In den Verhandlungen nahmen die Regierungschefs von Russland, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, der Türkei, ägypten, und UN-Generalsekretär, Leiter der europäischen Kommission und Vertreter anderer internationaler Organisationen.

Nach den Ergebnissen Sarraj und Haftar versprochen, um die Einhaltung der Vereinbarungen, die jedoch auf Februar 19 Stärke LNA feuerte auf ein Türkisches Schiff im Hafen von Tripolis gesteuert durch die PNS. Weil dieser Regierungschef Faiz Sarraj weigerte sich, zu verhandeln mit den Haftarot.

In Libyen gibt es zwei parallel-Exekutive: international anerkannt und der NTC und der übergangsregierung-Kabinett, die im Osten des Landes, gemeinsam mit dem Parlament und der LDF. Im Jahr 2011 begann ein Bürgerkrieg, gestürzt und getötet, der das Land regierte seit 1969 von Muammar Al-Gaddafi.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here