Die petition für die Aberkennung der UOC von der Kyiv-Höhlenkloster erhielt die erforderliche Anzahl von Stimmen

0
46

Foto: Evgeny Kotenko / Globallookpress.com

Eine petition an den Präsidenten der Ukraine Wladimir Zelensky mit einer Anfrage zu berauben, den die Ukrainische orthodoxe Kirche-Moskauer Patriarchats (UOC-MP) des Kiewer Höhlenklosters übertragen und die orthodoxe Kirche der Ukraine (PCU) gewann mehr als 25 tausend Stimmen. Dies ist die erforderliche Anzahl für die Prüfung, sagte UNIAN.

Im text der petition, sagt, dass die Kiew-Pechersk Lavra, tausend Jahre ist ein Schrein des ukrainischen Volkes. Es wäre fair, wenn es geht zu verwenden, ptsu, die „von der Orthodoxen Welt anerkannt“, als „die autokephale orthodoxe Kirche in der Ukraine“ und, nach Konstantinopel, „die einzige kanonische Nachfolger des Kyiver Metropolitanate“, sagen die Autoren.

Die Hierarchen der UOC-MP war, nicht wieder gesehen in den Aussagen und Handlungen gegen das Ukrainische Volk, glaube ich, der Unterzeichner. Laura hielt Massenveranstaltungen während einer Pandemie Corona-Virus, das gefährdet das Leben und die Gesundheit der Gemeinde.

Früher, Weg von Kiew-Petschersk und Pochaev Lavra die UOC hat, forderte die Werchowna Rada, ein ehemaliger Direktor des ukrainischen Instituts des nationalen Gedächtnisses Vladimir vyatrovich. Alle Priester von Kiew-Pechersk Lavra wurde eine Infektion mit dem coronavirus.

Ptsu wurde an der Vereinheitlichung Rat in Kiew im Dezember 2018 mit der Teilnahme von Vertretern der nicht-kanonischen Kirchen. Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus gab Ihr den Tomos von autocephaly.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here