Der Arzt erklärte, der Ausbruch der SARS-Epidemie in Russland zu coronavirus

0
50

Foto: Sergei Mikhailichenko / Globallook

Chef-Pneumologe des Ministeriums für Gesundheitswesen Russlands Sergej Avdeev erklärt, der Ausbruch von SARS aufgetreten, dass in Russland Ende des vergangenen Jahres, wenige Monate vor dem Ausbruch des coronavirus. Er erzählt darüber im interview zur Ausgabe „Komsomolskaja Prawda“.

Der Arzt bestätigte, dass Ende letzten Jahres in einem Vorort von Schulen eingeführt Quarantäne wegen SARS. Jedoch, gemäß ihm, es war nicht COVID-19, und Mykoplasmen-Pneumonie. „Das ist untypisch Bakterium, nicht aber das virus“, — sagte Avdeev.

Der Lungenfacharzt erklärte, dass die Mykoplasmen übertragen werden kann, ist von person zu person, und manchmal auch zu provozieren, Ausbrüche von Krankheiten in den Gemeinden. „Aber das ist eine andere Infektion,“ sagte er.

Früher Sergey Avdeev als die wichtigste symptom ist eine schwere form des coronavirus. Es ist die Atemnot, aber kein Fieber und Husten. Die Atemnot deutet auf eine schwerwiegendere form der Erkrankung, sagte der Sanitäter.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here