„Russland 1“ hat geplant, eine Komödie über Odessa auf den Jahrestag des Todes der Ukrainer in das Feuer

0
38

Der Rahmen: der film „Odessa“

Der TV-Kanal „Russland 1“ ist für Mai geplant 2-screening der lyrischen Komödie „Odessa“, veröffentlicht auf der website Programm. Das Datum fällt auf den sechsten Jahrestag des Brandes in Odessa Gewerkschaften Gebäude, die getötet, Dutzende Ukrainer.

„Odessa“ von Regisseur Valery Todorovsky erzählt über die Ereignisse von 1970, als die Stadt wurde unter Quarantäne gestellt, weil sich der Ausbruch der cholera. Journalist Dmitry Steshin in seinem Telegramm-Kanal, lenkte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass der film gezeigt werden, zum Zeitpunkt der Tragödie in den Gewerkschaften Bauen, und stellte fest, dass es „glaubt nicht an solche Zufälle“. Später schrieb er, dass die Kollegen mit „Russland 1“ „packte seinen Kopf“ und beschlossen, die änderung der Masche.

2. Mai 2014 in Odessa gab es massive Auseinandersetzungen zwischen den Unterstützern von federalization der Ukraine (die Teilnehmer der Antimiani) und die Aktivisten des Euromaidan. Nach offiziellen Angaben, während der Unruhen 48 Menschen starben und mehr als 200 verletzt. Die meisten Menschen waren verbrannt bei einem Feuer im Haus der Gewerkschaften, Schutz der Pro-Russischen Aktivisten.

Zuvor, von einem Skandal zu den „Russland-1“ hat sich der Serien-premiere von „zulaikha öffnet ihm die Augen“. Das Projekt, gedreht nach dem gleichnamigen Buch Guzel Agenoy, er kämpfte gegen die Russischen Kommunisten und die tatarischen Nationalisten.

Aber die Serie hat auch mehrere Datensätze im Fernsehen. Die ersten fünf Episoden führte die Oberseite kommen in einer primetime-TV-Serie für die aktuelle Saison und die erste episode hatte den besten start unter allen ähnlichen Projekten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here