Online-Gipfel in „normannischen format“ wird stattfinden

0
38

Foto: Reuters

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Dmytro Kuleba, sagte, dass der online-Gipfel in „normannischen format“ auf der Ebene der Außenminister stattfinden wird am Donnerstag, 30. April. Darüber schreibt „RBC-die Ukraine“.

Ihm zufolge ist das Außenministerium von Deutschland, Frankreich und Russland haben sich darauf geeinigt, das treffen abzuhalten, in einem neuen format. „Alle vier Außenminister. Ich danke Ihnen allen für das, was Sie vereinbart, an dieser Veranstaltung teilzunehmen“, — sagte Kuleba.

Der Minister glaubt, dass es ist überfällig, im Gespräch als „das Paris der „Normandie-Gipfel“ stecken“: „Sie Müssen die Dynamik auf den Weg, um Sie zu implementieren, um den Weg zum nächsten Gipfel in Berlin.“

Vor, dass der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine Andrey Ermak daran erinnert, dass die Ukraine nie durchgeführt und führt nicht einen direkten Dialog mit den abtrünnigen Republiken von Donbass. Zur gleichen Zeit, Deputy Prime Minister für die reintegration der temporär besetzten Gebieten Alexei Reznikov, sagte, dass die ukrainischen Behörden sind nicht zu beheben, den besonderen status von Donbass in der Verfassung, wie vorgesehen, durch die der Minsk-Vereinbarungen.

In der „channel four“, das neben Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland. Die Gruppe arbeitet bereits an einer Lösung des Konflikts in der Donbass. Der Letzte Gipfel im „Normandie-format“ – Gipfel in Paris, den 9. Dezember 2019. Die Teilnehmer unterzeichneten die endgültige Kommuniqué, das sieht die weitere Umsetzung der Minsker Vereinbarungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here