Namen version untergraben das Innenministerium Oberst

0
35

Rahmen: Telegramm Kanal LEBEN SCHUSS

Während der Untersuchung der explosion in Wolgograd 69-Sommer Oberst von inneren Angelegenheiten im Rücktritt Vladimir Lazarev kamen Priorität version des Vorfalls. Darüber berichtet „lente.ru“ eine Quelle in den Rechtsschutzorganen.

Ihm zufolge haben die Ermittler sind geneigt zu glauben, dass war der nachlässige Umgang mit der munition opfern. Version des illegalen Besitzes von Munition und die unsachgemäße Handhabung seitens des Opfers erfüllt ist, unter anderem, sagte: „die Tape.ru“ der Vertreter der regionalen Abteilung des Investigative Committee von Russland Natalia Rudnik.

Nach Ihr, in der garage, pensionierter Oberst beschlagnahmt Munition verschiedener Kaliber, deren Ursprung ist nun eingestellt.

Lazarev betrieben, er zog eine Granate. Er erholt, aber die ärzte schätzen seinen Zustand als stabil schwer.

27. April in Wolgograd in der Straße Horosheva geblasen haben, bis der Colonel des Ministeriums von inneren Angelegenheiten in resignation. Die explosion ereignete sich zu einem Zeitpunkt ein senior veteran der regionalen Abteilung für innere Angelegenheiten näherte sich dem Wagen und öffnete die Fahrertür. Lazarev abgelehnt auf einige Meter und lief die Augenzeugen-und rief den Krankenwagen. Obwohl die Polizei im Ruhestand, der an seinem Gürtel hing ein holster, in dem, vermutlich, war eine Makarov Pistole. Die Szene mit der explosion in der Nähe der Letzte Ort der Zustellung des Opfers.

TFR eröffnete ein Strafverfahren nach Artikel 105 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Versuch, Mord“) und 222 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Illegale Verbreitung von Explosivstoffen“).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here