Infektion mit einem coronavirus, die Krankenschwester hat nicht warten, für die ärzte und starb in Ihrem Mann die Hände

0
36

Foto: Kevin Tanner

In dem englischen Städtchen Basildon, Essex eine Krankenschwester, die vertraglich coronavirus-SARS-CoV-2, nicht warten, für die ärzte und starb in Ihrem Mann in die Arme. Über diese Zeitung the Daily Mirror.

49-jährige Kevin Tanner (Kevin Tanner), seine 51-jährige Frau Laura Tanner und 13-jährige Sohn Kian beobachtet wurden Symptome ähnlich der Grippe. Wenn Sie isoliert allein zu Hause, Kevin erholte sich schnell, und Laura fing an, ein Fieber. 27. März, Ihre Temperatur stieg auf 40 Grad, die Ambulanz-Mitarbeiter geholfen, das Fieber zu senken, aber weigerte Krankenhausaufenthalt.

1. April als Laura hat sich verschlechtert. „Sie keuchte und bat mich, zu beruhigen. Sie hatte so etwas wie eine Panikattacke. Ich rief die Notrufnummer ein und setzte sich neben Laura. Ihre Atmung wurde immer flacher, seine Augen geschlossen und ich sah, wie Sie mich verlassen“, sagte Kevin.

Die Ambulanz kam in zehn Minuten. Vier von den Spezialisten für etwa 45 Minuten, und versuchte, Sie zu reanimieren Laura, und dann sprich ihn tot. „Es war schrecklich. Ich leide noch immer unter Alpträumen, sagt Kevin. — Das virus ist real und nehmen lebt“. Im Fazit, die Briten forderte die Leute zu Hause bleiben, um sich nicht ausbreiten COVID-19.

Früher wurde berichtet, dass die Krankenschwester Angela Cunningham (Angela Cunningham) von einem schottischen Dorf Tweedbank beauftragte das coronavirus gestorben, wenige Tage nach seinem 60. Geburtstag. Während der Erkrankung der Krankenschwester gemeinsam mit Freunden in Facebook die Nachrichten über seinen Gesundheitszustand und die beschriebenen Symptome.

Coronavirus-Infektion erstmals Ende Dezember 2019 in Wuhan. Es wird übertragen durch kleine Tropfen, die emittiert werden von, die Nase oder den Mund des Patienten und setzen sich an die umliegenden Objekte. Die who empfiehlt, dass Sie bleiben mindestens vier Meter entfernt von infizierten Menschen, sich regelmäßig zu waschen bzw. zu dekontaminieren Hände und berühren Sie nicht Ihren Mund, Nase und Augen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here