In der Russischen region nach der Pandemie offiziell öffnen Sie den virtuellen Raum

0
46

Foto: Ministerium für Kultur der Russischen Föderation

Im Jahr 2020 in der region Novgorod eröffnet sechs virtuelle Konzertsäle. Einer von Ihnen ist bereits vorbereitet und wird eingeweiht, die nach der Aufhebung der restriktiven Maßnahmen in Bezug auf Pandemie-coronavirus, berichtet die website des Ministeriums für Kultur Russlands.

Es wird darauf hingewiesen, dass inter-settlement-Bibliothek, benannt nach Romanov, befindet sich in der Valdai Bezirk, bereits erwarb die notwendige Ausrüstung zum erstellen eines virtuellen Konzertsaal auch in den Bau bereit war, ein Raum, ausgelegt für 50 Personen. Die Arbeit wurde durchgeführt im Rahmen des nationalen Projekts „Kultur“.

„In der region Novgorod eröffnet hat drei virtual concert hall in Weliki Nowgorod, Pestovo und oben auf dem Hügel. Eine neue form der kulturellen Tätigkeit wurde sehr geschätzt von den Menschen der region. Vier Monate lang werden die Hallen, besuchte mehrere tausend Menschen,“ — sagte der stellvertretende Vorsitzende der Regierung der region Elena Kirilova.

Früher wurde berichtet, dass eine Generalüberholung puppet Theater, Saratov wird weiterhin in strikter übereinstimmung mit dem Zeitplan, trotz der Pandemie.

Auf die Durchführung des nationalen Projekts „Kultur“ gewidmet 113,5 Milliarden Euro. Es umfasst drei Programme des Bundes: „Kulturelle Umwelt“, „die Kreativen“, „Digitale Kultur“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here