In der region Jaroslawl begann vor der Durchführung des Aktionsplans für die Umsiedlung

0
37

Foto: Seite Dmitri Mironow bei Vkontakte

In der region Jaroslawl in vier Monaten durchgeführt, für 56 Prozent der plan für die Umsiedlung der Bürger aus dem scheitern Wohnungsbestand, schreibt „Kommersant“ mit Verweis auf den Pressedienst der regionalen Regierung.

210 Einwohnern der region zog in eine neue Wohnung oder erhalten haben, eine Entschädigung für den Erwerb von Wohnungen. Bis zum Jahr 2025 in der region Jaroslawl geplant ist, zu verlagern, mehr als sechs tausend Menschen, die sich auf 98 tausend Quadratmeter verfallenen Gehäuse.

Im vergangenen Jahr wurde umzusiedeln Menschen, die in gefährlichen Gehäuse eine Fläche von 3,28 Mio. qm in Bezug auf 1,28 tausend.

Für das laufende und folgende Jahr für die Umsiedlung in die region Jaroslawl gegründet 370 Millionen Rubel.

Arbeit auf die Neuansiedlung von Bürgern aus der Notunterkunft durchgeführt im Jahr 2007, aufgenommen in das nationale Projekt „wohnen und die städtische Umwelt“. Es ist geplant, insbesondere zur Erhöhung der Neuansiedlung von baufälligen Gehäuse 9.54 Millionen Quadratmetern und verlegen 530,9 Tausende von Bürgerinnen und Bürgern aus untauglich Gehäuse. Das Programm berechnet bis 2024.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here