Haushunde infiziert mit coronavirus

0
33

Rahmen: wral.com

In der US-Stadt chapel hill, North Carolina, in der Heimat von ein Hund namens Winston wurde die Krankheit diagnostiziert COVID-19, verursacht durch ein Corona-Virus handelt, eine neue Art. Dies berichtet auf der website des Fernsehsenders WRAL-TV.

1 APR Familie Heather Maclean (Heather McLean) und Ihr Mann Samuel (Samuel), Notarzt Notaufnahme und wurde untersucht, an der Duke University. Alle Mitglieder der Familie, außer einer Tochter, Sydney, hat ein neues coronavirus-Infektion. Die Studie ausgecheckt und Haustiere Leben in dem Haus von Malinov: zwei Hunde, eine Katze und eine Eidechse.

Als Ergebnis, einer der Hunde, einen Mops Winston wer entdeckte SARS-CoV-2. Dr. Chris woods, der an der Studie behauptet, dass dies der erste gemeldete Fall in den Vereinigten Staaten, wenn ein Hund krank ist COVID-19. Mehrere ähnliche Fälle in China. Die Fakten zeigen, dass nicht nur Katzen, sondern Hunde infizieren sich mit dem coronavirus.

Laut Heather Winston zeigte milde Symptome COVID-19. „Eines Tages, weigerte er sich Frühstück. Wenn Sie vertraut sind mit dieser Rasse, wissen Sie, dass die Möpse lieben zu Essen. So war es sehr seltsam,“ sagte der Amerikaner. Ihr Sohn Ben fügte hinzu, dass Winston schläft mit Heather und lecken Gericht für die ganze Familie. „Es ist nicht verwunderlich, dass er es hat“, Schloss er.

Winston überwand COVID-19 in ein paar Tagen und ist jetzt auf dem Weg der Besserung. „Ich rate Euch, nicht zu sorgen, so viel für Ihre Haustiere“, riet er Heather zu pet-Besitzer.

Früher, der russische Arzt Timur Pesterev rief eine Weise zu schützen, ein Haustier aus als infiziert mit coronavirus. Er riet Patienten COVID-19 sind nicht in Kontakt mit dem Haustier.

Anfang April wurde berichtet, dass die weltweit erste tiger beauftragte das coronavirus von einem Mann. 23. April wurde es bekannt, dass im Bronx-zoo der amerikanischen Stadt new York, die vier Tiger und drei Löwen gefunden COVID-19.

Ende Februar, berichtet der Krankenhausaufenthalt von ein Einwohner von Hong Kong, die angeblich vertraglich das virus SARS-CoV-2 von Ihrem Hund. Dies wurde bestätigt durch die vorläufige tests. In dem Blut des Tieres gefunden Spuren des virus, aber die Symptome waren nicht.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here