Gegner der Quarantäne hatte, beauftragte das coronavirus

0
47

Rahmen: ABC11

Gegner Quarantäne, Aktivist erneut Öffnen, NC („North Carolina Öffnen“) Audrey Whitlock war infiziert mit dem coronavirus. Dies berichteten reporter John Kaplan in seinem Twitter.

„Wie ein asymptomatischer patient, der positive test für COVID-19, war ich mit einem anderen problem konfrontiert — die Behandlung. Da diese ansteckende Krankheit war ich gezwungen zu Hause zu bleiben für zwei Wochen,“ sagte Whitlock. Ausgabe Der News & Observer schreibt, dass der Aktivist die Diagnose bestätigte, aber weigerte sich, die Kommentare von anderen. Insbesondere, Whitlock hat keine Antwort auf die Frage, ob Sie beteiligte sich an der jüngsten Massenproteste in Raleigh (North Carolina).

Der Gegner von Quarantäne-Maßnahmen geschaffen hatte, eine Gemeinschaft wieder Öffnen, NC-Anfang April. Seine Lager in North Carolina versammelten sich über 400 Menschen, die Teilnehmer waren erforderlich, um heben Sie die Quarantäne-und die es Ihnen ermöglichen, zur Arbeit zu gehen.

Die Welle von Protesten fordern die Aufhebung der Quarantäne-und die Rückkehr zu einem normalen Leben in den Vereinigten Staaten am 19. April. Hunderte von Amerikanern kam heraus, um zu protestieren in Kentucky, Maryland, Michigan, Ohio, Texas und Wisconsin. Die Demonstranten forderten die Rückkehr an den Arbeitsplatz und erklärte, die Verletzung der verfassungsmäßigen Rechte.

Die Washington Post nannte die Organisatoren der rechtsextremen Gruppe aus Minnesota, der Kopf von denen ist ein Kämpfer für das freie tragen von Waffen Ben Dorr.

Nach jüngsten berichten, mehr 988,4 tausend Menschen in den USA infiziert mit einem coronavirus. 56.2 tausend Menschen getötet wurden, und 111,5 tausend wiederhergestellt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here