Erklärt sich durch die Zunahme der Zahl Infektion mit dem coronavirus in der ROC

0
36

Foto: Artem Krasnov / „Kommersant“

Die wachsende Zahl an infizierten unter den Geistlichen der Russisch-Orthodoxen Kirche (ROC) ist verbunden mit dem Mangel an Disziplin in der Gemeinde. Dies wurde festgestellt, indem „Газете.Ru“ Erzpriester Leonid Kalinin.

Nach ihm, der Patriarch gab ein Segen zu Hause zu sein, aber Leute, die jede Gelegenheit nutzen, um in den Tempel. Der Priester erinnerte an den Fall des Trinity-Sergius-Lavra, wenn Menschen verlangt, lassen Sie Sie in der Lawra. „Das Fazit war, dass die Kranken eine große Zahl der Mönche und Gemeindemitglieder,“ sagte FR.

Der Patriarch hatte zuvor gedroht, das kirchliche Gericht für die Verletzung der Quarantäne oder andere Beschränkungen zur Bekämpfung der coronavirus. Also, in Fällen, in denen die Nichteinhaltung der Vorschriften würde bedeuten, die Infektion von menschlichen coronavirus und die anschließende Tod der Täter, kann dazu gebracht werden, kirchlichen Gericht. In anderen Fällen, die Kirche, die die administrative Verantwortung.

Montag, April 27, einen Ausbruch des coronavirus aufgezeichnet wurde, in der Heiligen Dreifaltigkeit St. Sergius-Kloster, das größte Kloster der Russisch-Orthodoxen Kirche. Dort infiziert haben 37 Personen. Die Einwohner werden behandelt, im Kloster, die andere in ein Krankenhaus in dem Moskauer Vorort Chimki.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here