Die UN hat gesagt, über die Entwicklung der Ausbrüche des Corona-Virus in Belarus

0
42

Foto: Andrew Nikitichev / AGN „Moskau“

In Belarus gab es eine Entwicklung von dem Ausbruch des coronavirus, die sich durch einen nachhaltigen und wachsenden lokalen übertragung. Dies ist in Bezug auf die Weißrussen, sagte der UN-resident-Koordinator in der Republik von John Kazana-Vishnevetskaya, schreibt Tut.by.

Sie sagte, dass heute ein Tag wird aufgezeichnet, fast tausend neue Infektionen COVID-19 in Belarus, während vor einem Monat, am 26. März waren es nur 86 infiziert: „Diese Zahl wächst exponentiell“.

„Für uns alle ist das Bild ist klar — COVID-19, als ein skrupelloser killer, angreifen, das Land und die Menschen. Das virus kann tödlich sein, auch wenn Sie jung und stark sind. Leider ist es auch passiert, dass Sie nicht wissen, ob Sie haben den virus, aber kann seinem Träger und Verteiler. Es gibt nichts Wertvolleres als das Leben. Es ist nichts schwieriger, als zu verlieren, Familie, Freunde, Kollegen oder Mitbürger“, — sagte der Vertreter der Vereinten Nationen.

Kessel-Vishnevetskaya gefragt, Weißrussen, zu Hause zu bleiben, um zu verhindern, die Ausbreitung des coronavirus und helfen dem medizinischen Personal, die Krise zu bewältigen.

21. April, wer forderte die belarussischen Behörden zum Erlass der restriktiven Maßnahmen auf dem hintergrund der neuen Dynamik des coronavirus. „Zeit zum vorbereiten für die schlimmsten Szenarien, ein Rennen für eine lange Strecke“, — sagte früher der Kopf der Experte die mission der Organisation Patrick O ‚ Connor.

Nach den neuesten Daten, in Weißrussland, dem coronavirus infiziert hat 12 208 Menschen, 79 tote. Gesamtzahl infiziert mit virus-SARS-CoV-2 in der Welt überschritten drei Millionen, 211 tausend starben, 922 Tausende geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here