Die russische region ausgebildet hat Hunderte von IT-Fachkräften

0
34

Foto: Presse-service der Urfu

Ural Federal University (Urfu) vorbereitet hat ein 600 IT-Spezialisten auf die Schulung „intellectual property Management“, gehalten im Rahmen des nationalen Projekts „Digitale Wirtschaft“. Am Dienstag, April 28, berichtet TASS der Pressedienst des Russischen Universität.

Das Programm umfasste face-to-face-Vorlesung und online-Klassen, die es erlaubt, die teilnehmenden Bewohner und Bewohnerinnen verschiedener Städte, unter Ihnen Absolventen der Universitäten und Mitarbeiter von Unternehmen. Jedoch konnten Sie nicht verbringen, Zeit auf der Straße und beschäftigen sich mit auf eine bequeme Zeitplan, angegeben in einer Presse-Dienst.

„Dies war unsere erste Erfahrung mit der großtechnischen Nutzung von distance learning Technologien, die zeigte, dass sehr hohe Effizienz“, — sagte der Direktor des Zentrums für geistiges Eigentum Urfu Dmitry Shulgin.

Das nationale Projekt „Digitale Wirtschaft“ genehmigt durch den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und sollte abgeschlossen sein, bis zum Jahr 2024. Nur Ihre Umsetzung ist geplant die Zuweisung von mehr als 1,8 Billionen Rubel. Insbesondere bedeutet es eine Erhöhung der internen Kosten für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft auf Kosten von allen Quellen, die Schaffung einer nachhaltigen und sicheren Informations-und Telekommunikations-Infrastruktur für high-speed-übertragung, Verarbeitung und Speicherung von großen Datenmengen, sowie die übertragung von staatlichen Agenturen und Organisationen nutzen vor allem software, die in Russland entwickelt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here