Die Dürre trifft die Deutsche Wirtschaft

0
36

Foto: Rolf Kosecki / Globallookpress.com

Hoffnung für das Frühjahr regnet in Deutschland in diesem Jahr nicht zustande kam, was in diesen negativen Konsequenzen, als shallowing der wichtigsten Flüsse — der Rhein. Dies kann führen zu Unterbrechungen in der Lieferung der wichtigsten industriellen Ressourcen, laut Bloomberg.

Nach Angaben des deutschen Wetterdienst, im April entfielen nur 5 Prozent der monatlichen norm Niederschlag, das war ein Rekord seit Beginn der Beobachtungen im Jahre 1881.

Zu den negativen Auswirkungen der natürlichen Phänomene, wie zum Beispiel die Senkung des Wasser-Niveau in den Rhein, der Hauptwasserader, die durch den Transport der wichtigsten industriellen Ressourcen (Kohle, Stahl, etc.). Der Wasserstand im April fiel auf ein Rekordtief im Jahr 2011. Gewarnt durch die Vertreter des deutschen Wetterdienstes (DWD), Andreas Friedrich, wenn im Mai die Niederschläge bleiben unterhalb der normalen, dann Deutschland, haben ein weiteres Jahr der extremen Wetterbedingungen, wegen der Dürre.

Im letzten Jahr das Ministerium für transport von Deutschland hat angekündigt, Pläne, um sicherzustellen, stabile navigation Bedingungen auf den Wasserstraßen Rhein, auch unter den Bedingungen der jährliche Rückgang des Wasserstandes. Die Maßnahmen, die für die Nutzung von Frühwarnsystemen und arbeiten in flachen Bereichen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here