Der russische Schriftsteller und nationalist Konstantin Krylov hatte einen Schlaganfall

0
42

Konstantin Kryloviana: Alexander Scherbak) / Kommersant

Der russische Schriftsteller und nationalist Konstantin Krylov hatte einen Schlaganfall. Über seine Frau Nadeschda Salimova sagte in seinem Facebook-account.

Sie erklärte, dass der Schlaganfall ereignete sich am 10. April. Derzeit, so der journalist ist an der Botkin Krankenhaus. Ärzte bewerten seinen Zustand als zufriedenstellend, aber wegen der Quarantäne sind im Haus nicht erlaubt Besucher.

Nach der Salimova, Krylov ist klar, aber er war sehr langweilig ein. Sie bat um einen Rat auf wie um Sie zu trösten, Ehemann, und veröffentlichte auch eine Kreditkartennummer, um jeden, der materielle Hilfe für die Schriftsteller.

Krylov ist der führende Ideologe der gemäßigten Russischen Nationalismus. In der Vergangenheit war er Chefredakteur der Zeitung „Russischen Spezialeinheiten“ und „Russisch März“ und der Zeitschrift „Probleme des Nationalismus“. Im Oktober 2012 wurde er gewählt, um den Koordinierungsrat der Russischen opposition aus Nationalisten. Darüber hinaus Krylov ist der Autor von mehrere Bücher, darunter Studien von „Verhalten“ und „Besonderheiten der nationalen Verhalten“ journalistischen Kompilation „Keine Zeit“ und „Laufen ist die Hölle“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here