Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine offenbart die Inhalte der „Normandie-Gipfel“ in ein online-format

0
37

Dmitro Colabufalo: Seite Dmitry Kuleba auf Facebook

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Dmitry Kuleba offenbart die geplanten Inhalte in ein online-format, „Norman-Gipfel“, die im Beisein der Außenminister der vier Länder. Seine Worte sind zitiert von UNIAN.

Nach Kuleba, ist der Hauptzweck des Treffens war es, zu beurteilen, das positive momentum nach der letzten „Normandie-Gipfel“ in Paris. Er stellte fest, dass die positive von der ukrainischen Seite sieht nur den Austausch von Gefangenen.

Auch der Außenminister plant, stellt sich die Frage, warum in anderen Bereichen eine positive Dynamik nicht beobachtet. Er wird zur übertragung der Entwicklung von spezifischen Lösungen und deren Umsetzung in der Trilateralen Kontakt-Gruppe.

Früher, der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine Andrey Ermak daran erinnert, dass die Ukraine nie durchgeführt und führt nicht einen direkten Dialog mit den abtrünnigen Republiken von Donbass. Zur gleichen Zeit, Deputy Prime Minister für die reintegration der temporär besetzten Gebieten Alexei Reznikov, sagte, dass die ukrainischen Behörden sind nicht zu beheben, den besonderen status von Donbass in der Verfassung, wie vorgesehen, durch die der Minsk-Vereinbarungen.

In der „channel four“, das neben Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland. Die Gruppe arbeitet bereits an einer Lösung des Konflikts in der Donbass. Der Letzte Gipfel im „Normandie-format“ – Gipfel in Paris, den 9. Dezember 2019. Die Teilnehmer unterzeichneten die endgültige Kommuniqué, das sieht die weitere Umsetzung der Minsker Vereinbarungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here