Das jüngste Mitglied der Bande Tsapkov wegen Vergewaltigung verhaftet

0
52

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

In dem Dorf Kuschtschewskaja in der region Krasnodar verhaftet das jüngste Mitglied der Bande Tsapkov wegen des Verdachts der Vergewaltigung eines einheimischen. Es wird berichtet von „KP-Kuban“ mit einem link zu Ihrer Quelle.

Nach Angaben der Zeitung, unter Untersuchung waren 25-jährige Igor Maydanyuk, die vorzeitig aus der Haft entlassen 2019. Jetzt ist er im Verdacht der Vergewaltigung einer 53-jährigen Frau, in deren Haus er inhaftiert war.

Kuschtschewskaja Straßen patrouilliert die Polizei, um die Einhaltung der regime der isolation für die coronavirus-Infektion. Sie hörte eine Frau Schreien in einem der Häuser, Eilte zu Hilfe und fand Sie in einem der Zimmer der Vergewaltiger das Opfer. Er wurde ertappt, er seinen Vorsatz nicht zu Ende gebracht.

Wenn Maganuco 16 war, trat der Mord an 12 Menschen in dem Haus kuschevskaya Landwirt Server ametova. Der teenager war in einer gang Tsapkov, wo er war ein Mitglied der Partei, wurde er verhaftet. Während der Untersuchung wurde festgestellt, dass er am Mord nicht beteiligt war. Aber für Drogenbesitz, carjacking und schlagen die Dorfbewohner Maganuco erhielt 4,5 Jahre Haft in einer Justizvollzugsanstalt Kolonie. Befreit wurde er erneut verurteilt, die für verschiedene Verbrechen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here