Benannt ist der gefährlichste Ort auf der Erde in der Geschichte

0
34

Foto: Depositphotos

Ein internationales team von Wissenschaftlern, Paläontologen eine Studie durchgeführt und festgestellt, die gefährlichste Stelle im gesamten Existenz der Erde. Darüber berichtet Fox News unter Berufung auf Studien im journal ZooKeys.

Experten zufolge 100 Millionen Jahren der Favorit Lebensraum der wilden Raubtiere, darunter fliegende Reptilien und krokodilopodobnyh Jäger, war der Sahara-Wüste. Die Schlussfolgerungen wurden auf Grundlage der größten Umfrage der fossilen wirbeltiere im Bereich der rock-Formationen im Süd-Osten von Marokko.

„Vielleicht war es der gefährlichste Ort in der Geschichte des Planeten Erde, der Ort, wo der Zeitreisende ist nicht mehr lange zu Leben“, sagte führen Autor Dr. Nizar Ibrahim, associate Professor für Biologie an der University of Detroit mercy, und visiting researcher an der University of Portsmouth. Laut Arzt, die Studie „gibt einen überblick über die Zeitalter der Dinosaurier in Afrika“.

Wissenschaftler erklären, dass in jenen Tagen an der Stelle der Felsen war ein riesiges Fluss-system, das war eine Quelle der Fische für die Raubfische. Sie bemerkte auch, dass der Fisch, der lebte in den Gewässern, war die unglaubliche Größe. Es ist in diesem Bereich entdeckt wurden die Fossilien von den drei größten fleischfressenden Dinosaurier. Unter den Funden sind große Dinosaurier, wie der saber-toothed carcharodontosaurus Länge von über acht Metern und räuberische deltadrom.

„Vielleicht war es der gefährlichste Ort in der Geschichte des Planeten Erde, der Ort, wo ein Zeitreisender nicht mehr lange“, Schloss Dr. Ibrahim.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here