Russen festgenommen, versteckt in den Schalen von Schnecken Drogen

0
38

Foto: Victor Kulikov / „Kommersant“

In Dzhankoy Bezirk der Krim die Mitarbeiter der Bewachungs-service (PPS) festgenommen, ein Mann, der durchgeführt, die Verlegung der Droge. Am Montag, den 27. April, nach der regionalen Abteilung des MIA von Russland.

Polizei Aufmerksamkeit wurde angezogen von einem am Straßenrand abgestellten Auto. Es wurde vor 97 Bündel von Isolierband mit einer pulverförmigen Substanz. 24 „Lesezeichen“ dem Mann gelang es, sich zu zersetzen. Er wurde verhaftet red-handed. Die Drogen waren versteckt in den Scheiben, die Bäume und die Schalen von Schnecken.

33-jähriger Bewohner der Armenischen zugegeben, dass die Drogen waren bestimmt für die Verteilung in einer kontaktlosen Art und Weise. Nachdem Sie den cache erstellen, es sollte eigentlich zur übertragung der Koordinaten und Fotos der Raum, um Ihren Arbeitgeber, und das Geld bekommen.

Kriminellen Fall bezüglich 3 Artikel 30 und Punkt „g“ von Teil 4 der Artikel 228.1 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Versuch, den Verkauf von Drogen in großen Größe“). Dem Mann droht bis zu 20 Jahre Haft.

Am 24 April wurde berichtet über die Entstehung der St. Petersburger Gericht Urteil auf die Gruppe von Drogendealern, die verkauft cannabis und synthetischen Drogen, des Militärs und der lokalen Bevölkerung. Im Juli 2018 die Mitglieder der Gruppe wurden festgenommen, die von Kämpfern von speziellen Truppen des FSB. Der Veranstalter erhielt 18 Jahre Haft in einer Kolonie der Sonderregelung. Zwei Teilnehmer erhielten 12 und 7 Jahre im Gefängnis, zwei andere erhielt Bewährung für einen Zeitraum von 5 und 7 Jahren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here