In Kasachstan Wohnhaus ein zweites mal in der Nähe der Quarantäne

0
41

Foto: @tipavlo

In der Kasachischen Stadt Pawlodar für die zweite Zeit in der Nähe Quarantäne multi-stöckiges Gebäude, ein Bewohner infiziert war, durch den coronavirus. Am Montag, den 27. April, nach dem „Sputnik-Kasachstan“.

Das Haus wurde von der Polizei angesprochen und Sanitäter in Schutzanzügen, die am Eingang aufgestellt Fechten, einer der Mieter auf der Straße.

Hochhaus war das erste Haus, geschlossen auf einer 14-tägigen Quarantäne in Pawlodar. Das Gebäude wurde unter Polizei-Wache. 23. April, öffnete die Türen, aber nach vier Tagen wurde bekannt, dass das Haus erneut unter Quarantäne gestellt werden. Die Bewohner übergeben die Prüfungen für die coronavirus.

Früher der Präsident von Kasachstan, Kassym-Jomart Tokayev ein Dekret unterzeichnet, auf der Verlängerung bis zum 11. Mai der Ausnahmezustand (PE), mit einer Einführung in das Land durch die Ausbreitung des coronavirus. Er drängte zur Vorbereitung für die Zeit nach der Krise, die erst nach der Entfernung der Quarantäne-Einschränkungen. Nach den neuesten Daten, Kasachstan coronavirus infiziert 2780, 25 gestorben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here