Genehmigt wurde der erste Entwurf des Eidgenössischen Regelung für die Abfallwirtschaft

0
34

Foto: Emin Jafarov / „Kommersant“

Die Behörden haben genehmigt, der erste Entwurf des föderalen Regelung der Abfallwirtschaft und den Ansätzen zu Ihrer Entwicklung. Darüber berichtet in einer Presse-Dienst der Vize-Premier von Victoria Abramchenko, berichtet das portal „die Zukunft von Russland. Nationale Projekte“.

Es wird darauf hingewiesen, dass die endgültige Regelung anerkannt ist, im Herbst 2020, nachdem es Stimmen mit den Regionen des Landes. Abramchenko sagte, dass dieses Projekt „ein Instrument für die strategische Planung und-management-system der Abfallwirtschaft in Russland“. Mit der Hilfe von den Behörden wird in der Lage sein zu sehen, das wahre Bild der Branche und systematischen Ansatz, um die Investition in den Bau der erforderlichen Infrastruktur, die Optimierung der Logistik, zur überwachung regionaler Betreiber für die Abfallwirtschaft.

Scheme ist eine interaktive Karte, auf der die Quellen der Abfälle, Routen-Bewegung-Infrastruktur. Mit seiner Hilfe, die Experten bestimmen den Standort der Gebäude, Abfalltrennung und-Polygone.

Dass Russland eine Föderale Regelung der Abfallwirtschaft, es wurde berichtet, Anfang März. Die Schaffung des Systems engagiert sich in der „Russischen ökologischen operator“.

Das Projekt „Integriertes system der kommunalen Abfallwirtschaft“ ist Bestandteil des nationalen Projekts „Ökologie“. Das nationale Projekt ist gerichtet auf die komplexe Lösung der ökologischen Probleme des Landes. Seine Umsetzung erhalten vier Billionen Rubel, von denen drei erhalten von Investoren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here