Das Weltmeister-team von Russland über Fußball bereut hat, vor den fans

0
51

Sergey Ignashevicha: Dmitry Korotaev / Kommersant

Der ehemalige football-Spieler der Russischen Nationalmannschaft, und heute head coach „ein torpedo“ Sergey Ignashevich Sprach über die Reue nach dem Umzug von Lokomotiv-zu CSKA im Jahr 2004. Über diese Athleten, schrieb in seinem Instagram.

Der Verteidiger räumte ein, dass zu der Zeit einen Vertrag mit CSKA war nicht ganz richtig, aber die Vereinbarung mit der Eisenbahn ist“, und er musste nachdenken, eine Karriere. Ignashevich auch entschuldigte sich bei den fans von „Lokomotive“ für das, was Sie verletzt.

Ignashevich war ein Schüler von der „torpedo“, die elite der Russischen Fußball debütierte im Jahr 1999 in „die Flügel der Sowjets“. Von 2001 bis 2003 spielte er für die „Lokomotive“, und zog dann zu CSKA, wo er beendete seine Karriere im Jahr 2018. In der asset-Fußballer sechs Titel des champion von Russland, sieben heimischen Cups und der UEFA-Cup.

Ignashevich — das Weltmeister-team von Russland über die Anzahl der Auftritte. In der Nationalmannschaft spielte er 127 Spiele, in denen erzielte er acht Tore.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here