Coronavirus offenbart eine neue Realität in der globalen Wirtschaft

0
36

Jaroslaw Kuzminova: Irina Bujor / „Kommersant“

Die Epidemie des coronavirus offenbart eine neue Realität in der globalen Wirtschaft. In der aktuellen situation des wirtschaftlichen Wachstums bereit sind, teilweise opt-out, um Leben zu retten. Diese Meinung wurde zum Ausdruck gebracht durch den Rektor der Higher school of Economics Yaroslav Kuzminov. Seine Worte führt, die im Besitz von Grigory Berezkin RBC.

„Zum ersten mal die Welt aufgehört, seine Wirtschaft, 5-7 verloren Prozent des BIP“, sagte er. Nach Kuzminov, die russische Wirtschaft reagiert auf die Krise schmerzhafter als die Welt. „Wir haben eine sehr offene Wirtschaft. Unsere Wirtschaft ist offener, mehr angewiesen auf die Exporte als auf die Vereinigten Staaten“, sagte er.

Früher, der Kopf der Konten Kammer Alexej Kudrin kündigte an, dass die russische Wirtschaft wird sich erholen, nach einem Rückgang von 7-8%, während der Krise und wird funktionieren. Ihm zufolge ist die schwierigste Sache, um zu überleben ist der Höhepunkt der Krise. Während die Zentralbank versichert, dass die Maßnahmen der Russischen Regierung zur Aufrechterhaltung einer situation helfen, zu vermeiden die fallen von der Wirtschaft.

Ab Montag, April 27, coronavirus in Russland ergab mehr als 87 tausend Menschen. Die Zahl der infizierten Land bereits vor China.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here