Starb Infektion mit coronavirus, ein Bischof der Russisch-Orthodoxen Kirche

0
48

Foto: „Kurier. Lgov“

Der Bischof von Schelesnogorsk und Lgov Benjamin starb als Folge der Krankheit, verursacht durch ein coronavirus. Er wurde der erste Hierarch der Russisch-Orthodoxen Kirche (ROC), wer gestorben ist, von COVID-19. Am Sonntag, den 26. April, die offizielle Webseite des Moskauer Patriarchats.

Vor ein paar Tagen ein geistlicher war, gestand der Kursk regional clinical infectious diseases hospital benannt nach N. Und. Semaschko mit bilateralen Pneumonie. Bevor er transferiert wurde, auf der Intensivstation, aber die ärzte, die Bemühungen waren nicht von Erfolg gekrönt.

Vater Benjamin von 2004 bis 2012 war der Gouverneur das Kloster in Kursk-Root-Hermitage. Die würde des Bischofs gebaut wurde, im August 2012, kurz vor seiner Entlassung aus dem Amt der Leiter des Klosters.

In den letzten Tagen In Russland haben gezeigt, 6361 Fall von Infektion mit dem coronavirus in 83 Regionen. Darüber hinaus, dem Tag, als er starb, 66 Patienten mit mers haben sich vollständig erholt 517 Menschen. Die Gesamtzahl der infizierten in Russland erhöhte sich um 80 949.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here