Russische Fußball-Spieler erinnerte sich an den Possen der Teamkollegen-Nazi

0
51

Foto: Instagram-account fcska_academy

Russische und Georgische Fußballer „SKA Chabarowsk“ Irakli Kvekveskiri Sprach über das Spiel in der ungarischen „PEC“ — seinen ersten Profi-club. Interview veröffentlicht auf dem portal Sport24.

30-jährige Mittelfeldspieler sagte, dass in der Umkleidekabine, „Ofen“ wurden die Spieler aufgeteilt in lokalen und ausländischen Spieler, führte zu Konflikten. Kvekveskiri musste an die episode, als er bekam neue Stollen, die angebracht waren Ficken Russland („zur Hölle mit Russland,“ lane „von den Tape.ru“). Die Russen darauf hingewiesen, dass er fühlte einen tiefen Groll. Der team-captain half der Mittelfeldspieler die situation zu lösen, zwingt den anderen Spielern zu kaufen neue Schuhe für Kvekveskiri. Später die Russen fand einen seiner Teamkollegen, ein Nazi, war der Anstifter von diesem Streich.

Kvekveskiri erinnerte sich über die anderen Eskapaden der Spieler-Nazi. „Er gehen konnte und sagen: „Nimm die Schlüssel zu meinem Haus, und ich war es Leid, seine Frau, nimm Sie und mit Ihr tun, was Sie wollen, — sagte der russische. Er betonte, dass diese einen Sinn für humor, die er nicht mochte.

Zusätzlich zu den „Ofen“, Kvekveskiri gespielt hat, für Moskau „Ararat“, „Dinamo“ Batumi, Armenisch „Alashkert“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here