Es gab Berichte Tiefflug über Pjöngjang Hubschrauber und Panik in der DVRK

0
43

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

In Nordkorea begann in Panik zu geraten: Anwohner kaufen das Nötigste, und Pjöngjang ist niedrig fliegende Hubschrauber. Nachrichten erschienen, die in das material Der Washington Post, die Publikation zitiert Quellen.

Laut Quellen, die Bewohner Bestand, alles, was aus Wasch-Pulver auf Reis -, Elektronik-und Schnaps, Konserven und Zigaretten.

Darüber hinaus wird berichtet, dass das Land unterbrochen Eisenbahn Kommunikation mit China.

Diese Meldungen tauchten nach dem Abend des 25. April die chinesischen sozialen Netzwerk Weibo tauchte eine Nachricht von der Vize-Direktor des Hong Kong Fernsehen HKSTV über den Tod des nordkoreanischen Führers Kim Jong-UN. Sie verwies auf die „sehr solide Quelle“. Während die japanische Zeitschrift Shukan Gendai berichtet, dass der Führer Nordkoreas ist in einem vegetativen Zustand nach einer Herz-Operation.

Wie gesagt, „Lente.ru“ der führenden Forscher des Zentrums für koreanische Studien Institut für Fernost-Studien der Russischen Akademie der Wissenschaften Konstantin Asmolov, eine reserve Nachfolger des nordkoreanischen Führer Kim Jong-UN betrachtet werden kann, der jüngere Bruder des ehemaligen nordkoreanischen Führers Kim Jong-Il — Kim Pyong-Il.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here