Der ehemalige football-Spieler von CSKA Sprach über die unwissenden Handlungen von Alkohol in Russisch

0
60

Foto: RIA Novosti

Der ehemalige vorwärts-ZSKA Moskau und Bayern München Ivica Olic hat sich im Vergleich der Einstellung zu Alkohol in Russland und Deutschland. Seine Worte führt Sportbox.

Olić fühlte, dass die Russischen Spieler nicht wissen, die Schritte in der Problem des Trinkens. „In Deutschland ist es normal, dass die Spieler tranken ein oder zwei Gläser Bier nach dem Spiel. In Russland ist alles ein wenig anders: wenn ich sage, dass Sie zwei, jemand gebunden ist, zu trinken zehn,“ sagte er.

Der Spieler auch darauf hingewiesen, dass sich die Einstellung zu Alkohol Russisch ähnlich Kroaten. „Sah dieses wieder bei der WM in Russland — Sprache, Kultur, Gewohnheiten, die wir haben fast die gleichen“, sagte er.

Olic spielte für ZSKA zwischen 2003 und 2007. In 78 spielen für CSKA hat er 35 Tore. Zusammen mit einem team von Horvath drei mal gewann die Meisterschaft von Russland, gewann den nationalen Pokal und gewann den UEFA-Cup. In Bayern, der Stürmer wechselte im Jahr 2009 aus Hamburg. In den Münchner Clubs gewann er die Deutsche Liga zweimal und erreichte das Finale der Champions League.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here