Lukaschenko im Gegensatz zu den coronavirus ging es am Samstag zu Pflanzen Pinien

0
47

Foto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko, trotz der Ausbreitung des coronavirus ging es am Samstag. Darüber berichtet „Interfax“.

Nach Angaben der Agentur, das Staatsoberhaupt ist in der Tschernobyl-zone in den Nationalpark „Pripyatskiy“. Da er beabsichtigt, die Anlage Pinien.

Am 11 April, der Welt-Gesundheits-Organisation forderte die belarussischen Behörden zur Stärkung der Maßnahmen zur sozialen Distanzierung angesichts der neuen Dynamik des coronavirus. „Zeit zum vorbereiten für die schlimmsten Szenarien, ein Rennen für eine lange Strecke“, — sagte der Leiter der Experten-mission des who-Patrick O ‚ Connor.

Trotz der Empfehlungen der who in Belarus, die Entscheidung getroffen hat, zu halten die republikanischen subbotnik.

Nach den neuesten Daten, in Belarus, der coronavirus-infizierten menschlichen kämpften 8773, 63 starb. Gesamtzahl infiziert mit virus-SARS-CoV-2 weltweit überschritten 2,7 Millionen; 196 tausend starben, mehr als 780 tausend geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here