In den USA, sagte, das scheitern des who-Pandemie-coronavirus

0
44

Foto: Brian Snyder / Reuters

US-Außenminister Michael Pompeo sagte, das scheitern der Welt-Gesundheits-Organisation (who) im Kampf gegen die Pandemie-coronavirus. Er sagte dies in einem interview, ein transcript of die ist auf der Webseite des Ministeriums.

Seiner Meinung nach, die nicht erfüllt Ihre Aufgaben, so dass die Ausbreitung des coronavirus. In diesem Zusammenhang Washington beabsichtigt, Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass diese in der Zukunft. „Wir gehen, um etwas zu schaffen, ein system, das zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens als aus China und aus anderen Ländern“, sagte Pompeo.

Der Außenminister fügte hinzu, dass Präsident Donald trump gestoppt Finanzierung der who nicht zu „bestrafen jemand“. Diese Entscheidung des us Führer wollte den Fokus auf die Organisation zugelassen, um Fehler zu machen, Schloss er.

April 15, Washington ausgesetzt hat, die Finanzierung der who. Die Maßnahme wird gültig bis bis untersucht „Fehler in der Antwort und das verschweigen die Ausbreitung des coronavirus“. Die Entscheidung wurde kritisiert, in den Vereinten Nationen und Russland.

Die Leiterin des who-von Adhanom Ghebreyesus reagierte auf die Kritik von Trumpf, zu erklären, dass die Organisation macht keinen Hehl aus den USA und anderen Ländern Informationen zur Bekämpfung der coronavirus-Infektion. Ihm zufolge Spezialisten der Zentren für Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) in Zusammenarbeit mit der who seit dem ersten Tag der Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here