Genannt als mögliche Ursache des Todes der Chefredakteur von „Russian radio“

0
40

Julia Larionova: @prigozhin_iosif

Chefredakteur der „Russischen radio“ JUlija Larionova an Krebs verstorben ist. Auf die mögliche Ursache des Todes, schreibt die Ausgabe „Aufstieg“ in Ihrem Telegramm Kanal mit Verweis auf das Umfeld der Medien-Manager. Offiziell ist die Ursache des Todes nicht berichtet wird.

„Nein, Julia. Julia versucht… gekämpft…“ — schrieb in seinem Instagram-DJ „Russian radio“ Dimitri Olenin.

Kommentare in den „Aufstieg“ führenden Alena Borodina, sagte, dass der Tod Larionova kam in die Intensivstation. „Vor ein paar Tagen waren wir immer noch in Kontakt, in Korrespondenz. Sie war auf der Intensivstation im Krankenhaus. Wir alle hofften, bis zum Ende“, sagte Sie.

Das Datum und Ort der Beerdigung sind derzeit nicht bekannt.

Auf den Tod Larionova zuvor Vorsitzender des Board of Directors der „Russian media group“, Sergej Bunin und Produzent Joseph Prigogine.

„Russian radio“ besitzt „Russian Media group“, zu der auch radio Monte Carlo, Hit FM, DFM, Maximal-und Musik-Kanal RU.TV.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here