China hat begonnen, die zweite Stufe des tests einen Impfstoff gegen das coronavirus

0
44

Foto: Thomas Peter / Reuters

Chinesische Wissenschaftler haben eingeführt 508 Freiwilligen experimentellen Impfstoff gegen das coronavirus SARS-CoV-2. Diese Publikation berichtet die Global Times.

Die erste Phase der klinischen Studien fand vom 16 März und ist abgeschlossen. Hatte Sie überprüft die Sicherheit des Impfstoffs. 12 April begann die zweite phase, die entworfen, um zu bestätigen seine Wirksamkeit. Wenn alles nach plan läuft, im Mai auftreten, die so genannte Offenlegung des Codes: die Teilnehmer der Studie werden wissen, welche Behandlung die Patienten erhalten.

Chinesische Wissenschaftler entwickelt haben, ein rekombinanter Impfstoff auf der Basis adenovirus-Vektor, mit den erfolgreichen Erfahrungen bei der Arbeit an einem Impfstoff gegen das Ebola-virus. Nach Epidemiologe Chen Wei von der Beijing Military medical Academy, dem gelingt der Forschung, Daten, die bei der siebten und 14. Tag nach der Injektion zeigte, dass der Impfstoff sicher ist.

Gruppe Chen Wei-erste zog in die zweite phase der klinischen Studien vor der anderen Forscher in China und anderen Ländern, die Entwicklung eines Impfstoffes gegen das neue coronavirus-Infektion. „Im moment ist der Impfstoff könnte zu einem der mächtigsten Werkzeuge für die Unterdrückung der coronavirus“, sagt Chen Wei.

Im März wurde berichtet, dass die freiwillige Teilnahme an Studien zu diesem Impfstoff wurden in drei Gruppen eingeteilt, die Einführung der verschiedenen Dosen des Medikaments. Nach der Impfung zu verbringen, in Quarantäne, 14 Tage, und dann innerhalb von sechs Monaten passieren regelmäßigen medizinischen Untersuchungen. Die Forschung wird fortgesetzt, bis Dezember 31.

Nach den neuesten Daten, April 25 in der Welt, entdeckt von 2,85 Millionen Fälle von Infektion mit dem neuartigen coronavirus-Infektion. Von COVID-19 starb 197,9 tausend Menschen 811,8 tausend Menschen wiederhergestellt.

Coronavirus-Infektion erfolgt über kleine Tröpfchen, emittiert von der Nase oder den Mund des Patienten und setzen sich an die umliegenden Objekte. Die who empfiehlt, dass Sie bleiben mindestens vier Meter entfernt von infizierten Menschen, sich regelmäßig zu waschen bzw. zu dekontaminieren Hände und berühren Sie nicht Ihren Mund, Nase und Augen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here