Anerkannt durch den Verstorbenen während einer Pandemie coronavirus Frau wachte einen Monat später

0
44

Foto: Reuters

Ein älterer Bewohner von Ecuador wachte einen Monat später, nachdem die ärzte erklärten Sie für tot. Dies schreibt die lokale Zeitung “ El Comercio.

74-jährige Alba Maruri Granda krank. März-27. Ihre Temperatur stieg auf 42 Grad und begann mit Mühe atmen. Die Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert, von Guayaquil, wo Sie fiel ins Koma. Am Abend des gleichen Tages, die ärzte erklärten den Patienten, Verstorbenen und meldete den Tod von Angehörigen.

In der Tat, die ärzte gemischt die Namen der Patienten und gab der Familie den Körper der anderen person als die Frau blieb bewusstlos im Krankenhaus. Angehörigen Gewährt fast verbrachte einen Monat mit der Asche des unbekannten, warten auf die Aufhebung des Ausnahmezustands in dem Land aufgrund der Pandemie-coronavirus zu ermöglichen Bestattung der überreste.

Am 24. April der Rentner wieder zu sich kam, sagte die Krankenschwester seinen Namen und seine Telefonnummer zu Kontaktieren Schwester. Derzeit ist die Frau in Erwartung der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Die ärzte entschuldigte sich bei der Familie der Grants, und erkennt die Fehler. „Wir verstehen, was Sie durchgemacht haben, zu dieser Zeit gab es chaos mit so vielen Toten und infizierten,“ — sagte Ihre Nichte Laura Morla.

Die verwandten der Riesen wollen Klage gegen das Krankenhaus für die Erstattung für die Beerdigung Feuerbestattung. Sie erwarten über zweitausend Dollar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here