Russische Kriegsgefangene aus dem animierten film über ein Bun-Süchtigen und setzte ihn auf 20 Jahre

0
49

Foto: Presse-service UFSIN Russlands über das Gebiet Kurgan

Insassen medizinische Strafanstalt-No. 3 in Kurgan region, aus dem animierten film über ein Bun-Süchtigen. Darüber meldet eine Presse-Dienst des regionalen UFSIN.

Premiere Märchen „, Wie die Bun-ging ins Gefängnis“ Premiere auf der Kabel-TV-special. Plastilin-Comic erzählt über die Folgen von schlechten Gewohnheiten. In der Geschichte, der Lebkuchen-Mann, Aufregung, Streit mit verwandten, konnte nicht widerstehen, die überzeugungskraft von „Freunden“ und zum ersten mal schmeckte die verbotene Substanz, und dann „slippery slope“ — für das Verbrechen verhaftet, wurde er für 20 Jahre.

Gefangene geblendet Figuren aus Plastilin und gefilmt von frame, jede Szene. Der cartoon wurde von Gefangenen in den Unterrichtsraum Kunst-Therapie-Programm für die Arbeit mit Alkoholikern und Drogenabhängigen, Strafgefangenen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here