Operative Angelegenheiten des Moskauer Patriarchats wurde eine Infektion mit dem coronavirus

0
39

Foto: AGN „Moskau“

Operative Angelegenheiten des Moskauer Patriarchats Metropolitan Auferstehung Dionysius zugezogen hatte den coronavirus und ins Krankenhaus eingeliefert. Dies berichtete im Telegramm-Kanal-Arbeitsgruppe unter Patriarch Kirill.

„Metropolitan auf den Rat der ärzte entschieden sich zu einer Behandlung im Krankenhaus“, — gesprochen in der Veröffentlichung.

Der text besagt, dass der Priester, der ersten Stufe der die Krankheit, und sein Zustand war nicht ernst. Er wird auch weiterhin die Arbeit an einem posten des Vorsitzenden der Arbeitsgruppe aus der Ferne.

Am 21 April in Moskau starb der 48-jährige Abt des Yelokhovsky Kathedrale Alexander Ageikin. Er war gegen die Schließung der Kirchen während der Epidemie und dann beauftragt das neue virus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here