Die Zentralbank hat einen neuen Rekord für die Unterstützung des Rubels

0
39

Foto: Irina Bujor / „Kommersant“

Die Zentralbank hat einen neuen Rekord für die Unterstützung des Rubels, die von April 23-Währung Interventionen von 23 Milliarden Rubel, folgt aus den Daten des Reglers auf der website.

Somit wird die Menge der verkauften Devisenreserven sind weiter gestiegen zum ersten mal in diesem trend wurde beobachtet am 17 April, wenn die Zentralbank verkauft auf dem heimischen Markt von 14,8 Milliarden Rubel. Am 22 April, das Transaktionsvolumen belief sich auf 19,2 Milliarden Rubel am April 21 16,8 Mrd.

Zentral-Bank führt Währungs-Transaktionen im Binnenmarkt als agent des Ministeriums der Finanzen bei der Haushalts-Regeln. Nach ihm, der öl-und gas-Geldsegen budget verkauft für ausländische Währung und an der national welfare Fund von mehr Einkommen, wenn der Preis für ein barrel öl der Russischen Marke Urals von $ 42.

Wenn der Preis sinkt unter diesen Wert, wird der Prozess Umgekehrt — die Währung der NWF verkauft zum Rubel in der Höhe fehlen, um potenzielle Einnahmen bei einem Preis von $ 42 pro barrel. So unterstützt die budgetierten Kosten, und auch speichert, der notwendig für einen stabilen makroökonomischen situation, der Rubel-Wechselkurs.

Auch der Verkauf der Währungen stattfinden kann, unabhängig von der budget-Regeln. Bis zum Jahr 2014, solche Transaktionen reglementiert ist, im Rahmen der bestehenden Devisen-Korridor, die reflektieren den zulässigen Wert des Rubels gegenüber dem Währungskorb von dollar und Euro. Im Jahr 2014, die Zentralbank führte eine floating exchange rate der nationalen Währung, sondern beibehalten hat das Recht zu intervenieren, in der Markt-Operationen mit dem Ziel, zu halten, der Rubel von einer scharfen zu.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here