Die Vereinigten Staaten sahen den Corona-Virus Bedrohung durch biologische Waffen

0
48

Foto: Wolfgang Rattay / Reuters

Die Vereinigten Staaten sahen den Corona-Virus Bedrohung von neuen biologischen Waffen, die das Pentagon und die Intelligenz, um sorgfältig zu untersuchen, die die Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner in der Lage zu verwenden ein Corona-Virus als biologische Waffen. Diese Veröffentlichung berichtet Politico unter Berufung auf seine Quellen in diesen Abteilungen.

Beamte glaube nicht, dass der virus wurde speziell als Waffe. Aber Intelligenz hat begonnen, Risiken zu bewerten: insbesondere sprechen wir über die mögliche Verwendung von Coronaviren als Waffe gegen die Vereinigten Staaten, zum Beispiel, um Ziele von hoher Bedeutung.

Das Verteidigungsministerium hat damit begonnen, eigene ähnliche Analyse. Pentagon-Sprecher Mike Andrews weigerte sich, zu kommentieren, zu sagen, dass heute auf der Tagesordnung ist die Frage nach dem Ursprung des coronavirus.

Früher, das der US-Kongress genehmigte ein Paket von neuen wirtschaftlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der negativen Auswirkungen von coronavirus auf die Wirtschaft des Landes. Das Repräsentantenhaus stimmte zu reservieren fast 500 Milliarden US-Dollar, für eine Verringerung der negativen Auswirkungen der Epidemie auf die Wirtschaft des Landes, jetzt das Dokument unterzeichnet werden muss, die durch den amerikanischen Präsidenten Donald trump.

Laut dem Institut für Johns Hopkins in den USA wurden mehr als 869 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus neu. Gründen Sie getötet und mehr als 50 tausend Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here