Die Ursache für den Massenmord in der Geschichte Kanadas

0
43

Foto: Tim Krochak / Reuters

Inszeniert April 20, der schlimmsten Massaker in der Geschichte Kanadas-shooter Gabrielle Wortman vor, dass Streit mit dem Mädchen, überlebende von dem Angriff. Der Grund rief die Polizei-Quelle, der Zeitung the Telegraph.

Die Quelle bestätigt, dass das Massaker in der Provinz Nova Scotia fand wegen einem Streit paar. Es ist bekannt, dass mehr detaillierte Informationen werden an einer Presse-Konferenz findet am 24. April.

Dass in der kanadischen Stadt gab es eine Masse Schießen, es berichtet wurde, am 20 April, tötete 23 Menschen. Wortman eröffneten das Feuer auf die lokale Bevölkerung in Porcupine und in anderen Orten in der Provinz Nova Scotia. Die Polizei sagte, der Täter war nicht Ihre Mitarbeiter an, obwohl er trug eine Polizei-uniform.

Strafverfolgungsbehörden glauben, dass die Auswahl der Opfer scheint zufällig: viele der Toten waren nicht einmal vertraut mit Wortmannin. Die einheimischen sagten, dass Sie nie mit ihm kommuniziert eng, und niemand bemerkte ihn, alle Merkwürdigkeiten. Seine Residenz in der „Porcupine“ – beschrieben als „einem großen einsamen Haus.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here