Die Russen schätzen die Hilfe von Freiwilligen in den Kampf gegen coronavirus

0
54

Foto: Alexander Halperin / RIA Novosti

Drei Viertel der Russen (74%) glauben, dass die Freiwilligen einen erheblichen Unterstützung der Bevölkerung im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus in dem Land. Dies sind die Ergebnisse der Umfrage des Allrussischen Zentrums des Studierens der öffentlichen Meinung (VTSIOM), veröffentlicht auf der website der Organisation am Freitag, 24. April.

Die meisten der Jungen Leute im Alter von 18-24 Jahren (87 Prozent). Die entgegengesetzte Meinung wird geteilt von 13 Prozent der Befragten. Während zwei Drittel der Befragten sind bereit, Menschen zu helfen, die unter Quarantäne gestellt werden.

Ein Drittel der Bevölkerung nicht bereit sind, zu helfen in dieser situation.

Am 15. April der Vorsitzende des öffentlichen Bewegung „Volunteer doctors“ Pavel sawtschuk berichtete über die Revitalisierung der Freiwilligen-zentrale, weil die Ausbreitung des Corona-Virus-Infektion. Ihm zufolge sind etwa 15 Prozent der Bürger an Freiwilligenarbeit. Aktivisten Hause tragen Lebensmittel und die Medikamente, helfen, ärzte, sagte er.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der Fälle von Infektion mit dem coronavirus in Russland in der Nähe von 70 tausend. In der Welt der neuen virus infiziert hat mehr als 2,7 Millionen Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here