Der prognostizierte Zeitpunkt der Erschöpfung der Reserven Russlands

0
38

Foto: Igor Eliseev / „Kommersant“

Liquide Reserven der national welfare Fund (NWF) des Ministeriums der Finanzen werden kann, erschöpft sich in wenig mehr als zwei Jahre. Diese Prognose wurde von der Deutsche-Bank-ökonomen Peter sidorowym und Christian Rag, Berichte, die in Besitz Grigorij Berezkin der RBC.

Nach Ansicht der Analysten ein solches Szenario wird erwartet, dass in diesem Fall, wenn die ganze Zeit die Russischen öl-Ural kostet $ 15 pro barrel.

Es wird darauf hingewiesen, dass im moment die Größe der SWF-Dateien ist etwa $ 120 Milliarden. Zu aktuellen Wechselkursen die Liquidität des Fonds entspricht etwa 9 Billionen Rubel, Experten betonen.

Analysten argumentieren, dass diese Mittel ausreichend sind, um Deckung des Defizits von öl-und gas-Einnahmen von knapp über zwei Jahren. Wenn der Preis des Urals erreichen $ 30 pro barrel, die Zeit der Erschöpfung der Reserven wird näher auf die sechs Jahre.

Am 22 April wurde berichtet, dass der Preis für Russisches Urals-öl für die Lieferung in Rotterdam fiel unter $ 10. Ab Dienstag Abend, 21 April, es war der Handel bei 9,5 Dollar pro barrel.

Russischen Behörden, die situation zu erklären, die Kosten zu senken öl-Kartell und Spekulationen und werden aufgefordert, nicht in Panik zu geraten, und wies darauf hin, dass in der Lage, mit der situation zurechtzukommen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here