Der Leiter des Ministeriums für Gesundheit der Russischen region zurückgetreten, nachdem Kritik aus Moskau

0
43

Eugene Harnoncourt: Ministerium für Gesundheit der Amur-region

Die Gesundheitsminister der Amur-region, Jewgeni Zarnovica zurückgetreten, nachdem Kritik von Minister für Industrie und Handel Denis Manturov für die Tatsache, dass die region nicht die Anwendung für den Kauf von persönlichen Schutzausrüstungen, zur Bekämpfung von coronavirus. Das teilte die Regierung der region RIA Novosti berichtet.

Nach Kritik Amresco Manturov, der Gouverneur der region Wassili Orlow, sagte, dass die region in der Lage war zu kaufen Rechtsbehelf und ein halbes mal billiger in den Markt. Er fügte hinzu, dass die Regierung wird nicht auf das Kontingent des Ministeriums für Industrie und Handel und kaufen es alle, zusätzlich zu den Masken.

Nach offiziellen Angaben, am 24. April in der Amur-region 28 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus, erholte sich fünf Menschen, keine Todesfälle registriert wurden. In ganz Russland gibt es 68 622 Menschen mit COVID-19. Starb 615 Patienten, einem weiteren 5,5 tausend wiederhergestellt. In Moskau die Gesamtzahl der infizierten in der Stadt hatte, stieg auf fast 37 tausend.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here