Der Gouverneur von Kalifornien geholfen, den Migrantinnen und Migranten und bekam unter dem Gericht

0
42

Foto: @gavinnewsom

Der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom verklagt, aufgrund der Tatsache, dass er beschloss, zu gewähren illegalen Einwanderern finanzielle Hilfe. Darüber berichtet die Los Angeles Times.

Konservativen non-profit-Organisation „Center for American freedom“ (Center for American Liberty) appellierte an den Supreme court, beschuldigt Newsom der unerlaubten Entsorgung budget. „Das ist das Geld der Steuerzahler verteilen Sie nur an die legislative. Es ist nicht der stash, die der Gouverneur verwenden kann, wie er will“, sagte einer der Vertreter des Zentrums. In der panel-Ansicht die news sollte in Erster Linie kümmern sich um UNS, die Bürger, nicht die Migranten.

Am 16. April der Gouverneur kündigte an, er werde zuteilen 75 Millionen US-Dollar als finanzielle Hilfe für Migranten ohne Papiere, wegen der Krise, verursacht durch die Epidemie coronavirus-Infektion, Sie habe keine Gelegenheit erhalten Arbeitslosengeld.

23. April-US-Präsident Donald trump hat ein Dekret unterzeichnet, die vorübergehend verboten, die Einwanderung in die Vereinigten Staaten aufgrund der Auswirkungen der Pandemie COVID-19 auf die Wirtschaft des Landes. Da erklärte der amerikanische Marktführer, ging er die amerikanischen Arbeiter zu schützen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here