Das Ministerium für Gesundheit erzählt eine ungewöhnliche Pneumonie in der coronavirus

0
39

Foto: Andrew Nikitichev / AGN „Moskau“

Coronavirus verursacht eine ungewöhnliche Pneumonie — Infektion wird bestätigt durch Labor-tests, aber die Patienten nicht das Gefühl, Symptome, und Sie zeigen keine Anzeichen der Krankheit. Über diese „russische Zeitung“, sagte der Professor, Leiter der Abteilung für beatmungsmedizin der Erste Moskauer Staatliche medizinische Universität benannt nach I. M. Sechenov (sechenovskiy Universität), leitender Pneumologe des Ministeriums für Gesundheitswesen Russlands Sergej Avdeev.

Avdeev sagte, dass bei Patienten mit coronavirus beobachtet, die den unterschiedlichen Grad der Verletzungen der Lunge, die mit unterschiedlichen klinischen Manifestationen.

Im Gespräch mit „Tape.ru“ Avdeev erklärte, dass asymptomatische Pneumonie ohne Husten und Temperatur ist eine der Funktionen, die COVID-19, und die effektivste Methode, Sie zu erkennen, ist die Durchführung einer CT-scan. Ihm zufolge ist die Sensitivität dieser Methode erreicht 97 Prozent.

Zuvor Avdeev sagte, dass in tomografische Bilder der Lunge von Patienten mit verursacht durch ein Corona-Virus Pneumonie erscheint der Effekt von „cobblestones“ in der Lunge — so der Blick der Niederlage. Er stellte fest, dass trotz der Tatsache, dass manche Patienten verspüren keine Symptome, andere erleben akutem atemversagen und erfordern mechanische Lüftung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here