Das Gesundheitsministerium nannte den Zeitpunkt der Entstehung der Impfung gegen coronavirus in Russland

0
49

Foto: Alexander Koryakov / Kommersant

Ein Impfstoff gegen das coronavirus möglicherweise in Russland bis Ende 2020. Möglicherweise fallen nach dem testen das Medikament an Freiwilligen. Solche Bedingungen benannt, stellvertretender Direktor des SMRC von Tuberkulose und Infektionskrankheiten Ministerium für Gesundheit der Russischen Föderation Wladimir Schränke, meldet TASS.

„Wir sehen einen Impfstoff bis Ende des Jahres würde ich sagen, ja“, sagte er. Schränke hingewiesen, dass die Entwicklung von Impfstoffen, die von verschiedenen Typen sind aktiv und engagiert sich in Russland und im Ausland. Er sagte, dass die Arbeit getan wird, auf eine Impfung erfolgt in zwei Richtungen. Die erste Art von Impfstoff wird direkt auf das virus selbst, das zweite ist, um schwere Krankheiten verhindern.

Aber die Schränke betonte, dass die Eigenschaften und mögliche Mutationen COVID-19 ist noch nicht vollständig verstanden, jedoch wird dies nicht verhindern, dass die Schaffung eines Impfstoffs. „Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es weisen die gleichen Eigenschaften, die in anderen Coronaviren zu anderen RNA-Viren,“ — sagte der Experte.

Zuvor es wurde bekannt, dass neun russische Impfstoffe COVID-19 enthalten in dieser Liste der vielversprechenden Impfstoffen von der world health Organisation (who). Nur eine Liste von 83 Droge von einem neuen coronavirus-Infektion, von denen sechs in klinischen Studien am Menschen.

In den letzten Tagen eine neue Art von coronavirus in Russland infiziert 5849 Menschen. Die Gesamtzahl der infizierten überschritten 68 tausend in 85 Regionen. Seit Beginn der Epidemie starben in 615 Patienten 5568 — wiederhergestellt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here