Bilder von arbeiten, die während einer Pandemie coronavirus Flugbegleiter war entsetzlich an das Netzwerk

0
39

Foto: Molly Choma

Bilder von artpropaganda, die fast jeden Tag während der Pandemie der coronavirus verursacht die Sympathie der Internet-Nutzer und entsetzt Sie. Erschienen die Fotos auf dem Instagram-account von einem der Flugbegleiter mit Alaska Airlines.

Die Aufnahmen der 33-jährige Molly Kommen (Molly Choma) dargestellt, die crew in atemmaske und Gummi-Handschuhe. Einige von Ihnen posiert in der Kabine, die anderen in der Wartehalle am Flughafen. „Nun, wenn wir verpflichtet sind, tragen eine Maske auf dem Gesicht, wir versuchen herauszufinden, wie man durch Sie zu einer Art lächeln. Irgendwelche Ideen?“ — unterzeichnet, eine der letzten Publikationen Choma.

Die Mitglieder der Flugbegleiter Eilte zu sympathisieren mit der Tatsache, dass Mitarbeiter der airline haben noch zur Arbeit zu gehen. „Es ist schrecklich. Die Arme Frau schaut so müde und erschöpft“, „Wie ist das gruselig! Warum machen die Leute weiterhin kaufen Flugtickets? Es ist so unfair“, „Schande über Euch, Leute! Blick auf die erschöpften Mädchen. Zwingt dich“, „Mein Herz ist mit Ihnen in diesen schwierigen Zeiten für uns alle an der Zeit,“ schrieb Sie.

Früher im April, Molly Choma, arbeiten jeden Tag während der Pandemie coronavirus, erzählte über seine Pflicht, den Passagieren und sagte, dass Ihr Beruf schon immer mit Risiken verbunden. Zusätzlich der flight attendant sagte, dass die meisten der Passagiere weiterhin, Flugzeuge zu Fliegen, nicht weil Sie es wollen, und im Notfall.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here