Verurteilt wegen Diebstahl, die Russen entpuppte sich als ein Serienmörder

0
43

Foto: Presse-service SK der Russischen Föderation

Resident Yanaul region Baschkortostan aufgeladen mit einer Serie der Morde im Zusammenhang mit Raub, die begangen wurden von 2008 bis 2011. Am Donnerstag, April 23, „die Tape.ru“ informierte der offizielle Vertreter der regionalen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR) Yevgeny Kanevsky.

51-jähriger Mann mit 2018 eine Strafe verbüßt für den Diebstahl in der Strafkolonie, berechnet nach den Absätzen „a“ und „z“, Teil 2 Artikel 105 des Strafgesetzbuches („Mord an zwei und mehr Personen, die über eine Schnittstelle zum Raub“), item „in“ Teile 4 Artikel 162 des Strafgesetzbuches („Diebstahl“) und Teil 2 von Artikel 167 des Strafgesetzbuches („Absichtliche Zerstörung fremden Eigentums durch Brandstiftung“).

Drei Doppel-Morde begangen wurden, zwischen 2008 und 2011. Laut den Ermittlern, die Opfer beschuldigt wurden ältere Menschen. Alle Opfer hatten Geld gestohlen und andere Wertgegenstände. Jedoch, zu dieser Zeit zu etablieren, die die Täter von den Ermittlungen versagt hatte.

Im Jahr 2018 der Fall zugewiesen wurde, um das Personal der spezialisierten Einheit über die Untersuchung von Verbrechen der letzten Jahre investigation Department der TFR in der Republik. Nach der Analyse der bereits gelösten Fällen, fanden Sie ähnliche Merkmale in forensischen Fällen bereits verurteilt, für den Diebstahl von einem Ortsansässigen.

Zusammen mit Mitarbeitern der Kriminalpolizei des Innenministeriums Ermittler und forensische Ermittler führte eine Experten-Studie untersuchte die Persönlichkeit des Angeklagten, wurden erneut befragt Nachbarn und verwandten der Opfer. Die Handschrift des Verbrechers und die Mittel verwendet, um die commit-ungelöste Morde fiel. Schuldig ist man nicht schuldig.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here