Russian Sea launch ist das schneiden in gefrorenen

0
51

Foto: John Murphy / Wikimedia

Arbeit an der Russischen schwimmenden Weltraumbahnhof Sea Launch („Sea launch“) vorübergehend ausgesetzt, sagte „Kommersant“, der Besitzer des S7 Vladislav Filev.

„Wir haben heute keine Möglichkeit, etwas zu tun, so dass wir Programm ist derzeit auf Eis, bis bessere Zeiten“, sagte der Manager.

Nach ihm, die finanziellen Bedingungen der Platzierung der Befehl Schiff und Start-Plattform in Russland zwei mal schlechter als in den USA. „Wenn wir jedoch die Koordination der transport-Komplex in Russland, sagte mir, dass die Bedingungen nicht schlechter als in Amerika“, erinnert sich der Leiter.

Ihm zufolge derzeit die größte finanzielle Belastung im Zusammenhang mit dem Projekt, ist es notwendig zu zahlen, die Hafen-Infrastruktur und Parkplätze. Filev, auf die Frage über die Rakete, die verwendet werden auf dem Raumhafen, der sagte, „wissen Sie, jetzt sind wir nicht dazu.“

Im März haben die Leiter des space policy Institute Ivan Moiseev sagte, dass Sea Launch („Sea launch“) aufgrund seiner Nutzlosigkeit geschnitten werden für Schrott.

Im März starten die Plattform schwimmenden Weltraumbahnhof angekommen in der Russischen territorialen Gewässern von Kalifornien. Früher im selben Monat in der Küstenstadt port von Slawjansk angekommen Befehl Schiff „Sea launch“. Das Schiff verließ die USA im Februar.

Die Arbeit nach der Bildung der schwimmenden Weltraumbahnhof. die ukranskaya Rakete „Zenit-3SL“, begann im Jahr 1995. Gründer des Unternehmens wurde von Boeing Rocket and space Corporation Energia, Norwegisches Schiffbau-Unternehmen Kvaerner (Aker Solutions moderne), Ukrainisch design Bureau „southern“ und die Anlage „Pivdenmash“. Im Jahr 2009, Sea launch Insolvenz anmelden. Nach der Reorganisation eine führende Rolle in dem Projekt bekommen hat „Energie“. Im Jahr 2018, die S7-Unternehmensgruppe geschlossen, der die Transaktion auf dem Kauf der Immobilie Komplex des Projekts, immer die volle Eigentümer der schwimmenden Weltraumbahnhof. Die gesamte Transaktion, einschließlich der Entnahme von Erhaltung, belief sich auf rund $ 150 Millionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here